Dienstag, 12. September 2017

Friede, Freude, Shibori - Probeplotten für vanMenn

Wünscht Du dir auch mehr Frieden?
Ein bisschen Frieden können wir doch alle brauchen. Und da ist ein T-shirt mit einem Peace-Zeichen doch ein sehr schönes Statement.
Ich durfte so ein T-shirt für VanMenn probeplotten und hatte richtig Freude dabei. Meine kleine Große auch...

Bild oben: Friede, Freude, Shibori

Das T-shirt ist zwar nicht selbst genäht, dafür selbst gefärbt, und zwar nach der Shibori-Methode.
Ja richtig, früher hieß das "batiken".
Also: man nehme ein weißes T-shirt, ein paar Murmeln, ein paar Gummis und blaue Farbe.
Zum Glück hatte ich noch Färbereste von meinem letzten Probenähkleid (guckst Du hier).
Ach ja, man braucht auch noch ein kleines Stück Frischhaltefolie.

So sah die Knotaktion aus:
Collage oben: Knotaktion

Auf dem vierten Bild seht ihr eine große Murmel auf der Brust, die mit Frischhaltefolie umwickelt wird. Das gibt später den weißen Mond auf der Brust.

Das tolle für mich an dieser Knotaktion war, dass das Baby auch mitmachen durfte. Das Knoten fand sie voll interessant und zwischendrin gab es noch dieses lustige Spielzeug. gefärbt hab ich dann während ihres Mittagsschlafes.

Bild oben: Baby darf auch mitspielen

Das Gummitierchen darf nun für eine Stunde ins Färbebad.
Danach sollte man es so lange richtig gut auswaschen bis keine Farbe mehr ausblutet. Das hab ich blöderweise bei meinem ersten Versuch mit dem Kleid nicht gemacht, deswegen ist da der Kontrast nicht so schön.

Bild oben: das Knotmonster wird richtig gut ausgespült.

Danach darf das Monster für eine Stunde in ein Essigbad.

Nun ein paar Worte zum eigentlichen Plotten:
Ich habe mit meinem Cameo 2 geplottet.
Der Plott besteht aus zwei Teilen. Für die Hand habe ich neongelbe Bügelfolie gewählt, die Verzierung mit Rand ist schwarz.
Plotten und Entgittern ging relativ schnell und einfach.

Bild oben: das T-shirt badet nun in Essig. Die Hand wartet schon.

Wer es selber schon ausprobiert hat, weiß, wie spannend das ist, wenn man so ein geknotetes Shirt aufmacht. Seht selbst:


Ich finde die neongelbe Hand knallt so richtig schön auf dem royalblauen T-shirt. Obwohl ich die Farbe Nachtblau verwendet habe - mmmh.


Und die Große durfte zum Fotoshooting antreten. Das macht sie immer besser ... diesmal wurde sie mit Eis bestochen.

Bild oben: ohne Worte

Bild oben: PEACE!

Bild oben: Ganz schön anstrengend so ein Fotoshooting.

PEACE!

Linkparties:
Creadienstag
Dienstagsdinge


Schön, dass Du da warst Lg: Marion
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projektinfos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+Plottgedöns:+
++ Datei Peace Handsign von vanMenn, gibt es bald hier im VanMenn-Shop
++ Bügelfolie neongelb z.B. hier im Alles-für-Selbermacher-Shop *
++ Bügelfolie schwarz

+Anderes Gedöns:+
++ Gummis, Murmeln oder Steinchen, Frischhaltefolie
++ Simplicol Textilfarbe, erhältlich in Drogeriemärkten oder hier im amazon-Shop:
Simplicol Textilfarbe intensiv I Textilfärbung für die Waschmaschine I Färbemittel und Fixierpulver | Nacht-Blau 1808*

* durch die mit Stern markierten Links gelangst Du in einen Onlineshop. Durch einenKauf des Produktes kannst Du mich ohne Mehrkosten für Dich unterstützen. 

Dienstag, 22. August 2017

Shibori und Juli-A - eine große Liebe - ein günstiges Designerkleid auch für Anfänger

Das Designnähen für Kits4Kids brachte meine Hirngespinste ganz schön in Wallungen.
Ich stellte mir die Frage:
Wie macht man ohne viel Schnick Schnack aus einem schlichten Kleid ein Unikat, das sonst niemand hat?

Bild oben: schlichtes weißes Kleid, genäht nach dem Schnittmuster Juli-A

Ja, genau! Batiken oder wie man heutzutage sagt: Shibori! Das klingt so schön <3
Also, man nehme den neuen Kleiderschnitt Juli-A von Kits4Kids, der gut ohne Schnick Schnack auskommt und wirklich einfach zu nähen ist.
Du musst keine Verschlüsse nähen können. Und Du musst Dich für meine Version nicht lange mit der Stoffsuche aufhalten. Man nimmt einfach einen weißen gewebten Baumwollstoff, näht das Kleid ...

Bild oben: Kleid sieht fast so ärmlich aus wie das letzte Hemd vom Sterntalermädchen. 
Was so ein schlichter Stoff ausmacht, ist unglaublich.

und dann wird es spannend:

Dienstag, 15. August 2017

Schönen Urlaub mit dem Hippiebus Reisekissen nach VanMenn

Bei so manchem geht es ja schon wieder los und die Ferien sind vorbei. Wir sind noch mitten drin und fahren auch noch ans Meer.
Und aus lauter Vorfreude zeige ich Euch heute unser neues Reisekissen, das beim Probeplotten für vanMenn entstanden ist. Danke an Vanessa für diese erfrischend schöne Datei <3

Mein Mann fragte mich: "Was ist denn ein Reisekissen?"
Natürlich ein Kissen, mit dem man verreist. Ist doch ganz logisch!!! Und ich wollte schon immer mal mit einem Hippiebus verreisen.
Ein Kissen sollte man doch immer dabei haben, genauso wie ein Handtuch auf einer Galaxyreise.

Montag, 10. Juli 2017

SHIT HAPPENS: Kostenlose Anleitung für selbstgemachte Wickeltasche aus Korkstoff

Ich bin immer noch etwas irritiert von dem Nähwettbewerb "Freundschaft", den Kristina von Lunaju veranstaltet hat.

Aber ich darf mich über einen ehrlichen dritten Platz freuen. Und ich freue mich, dass meine wenigen allerbesten Freunde neben zahlreichen Freunden des Nähens mich scheinbar auch gewählt haben. 
Über die komischen Machenschaften denke ich mittlerweile nur: "Shit happens".
Und da dieser Schriftzug meinen geliebten Wickelbeutel ziert, stelle ich Euch heute meinen Wickelbeutel vor.
Bild oben: Mein Wickelbeutel "shit happens"

"SHIT HAPPENS" passiert ja öfter mal mit einem Wickelkind. Als frischgebackene Eltern könnte man sich ja Stunden über dieses Thema unterhalten. Aber da möchte ich hier jetzt lieber nicht näher darauf eingehen.

Montag, 26. Juni 2017

Eine selbst genähte Baby-Retro-Sommer-Kiki-Krabbelhose für die raue Alb

Und hier wächst noch eine kleine Freundin heran, die auch ein hübsches Outfit mit dem tollen Blumenstoff von Hamburger Liebe bekommen hat.
Ich spiele auf den Nähwettbewerb mit dem Thema "Freundschaft" von LunaJu an.
Die Dicke-Freundschaft-Matroschka-Kleider aus Troegsis Näh- und Bastelkammerl vom letzten Post nehmen dort teil.
Wegen eines aufgedeckten Betrugsversuches kann man noch bis heute, den 27.06.2017, neu abstimmen. Bitte stimmt (nochmal) mit ab!

Zurück zum Babyoutfit: unser Baby trägt gerne Retro, weil Mama ihr das empfohlen hat.
Deshalb hab ich ihr bei dem unglaublich sympatischen Probenähen der Kiki Krabbelhosen noch einen Spieler mit den Retroblumen genäht.

Bild oben: Eine Kiki Krabbelhose in der Alb-Sommer-Version

Samstag, 17. Juni 2017

Happy Birthday LunaJu; dicke Freundschaft kann man nähen ;)

Ich kenne da zwei Mädchen, die verbindet eine dicke Freundschaft.
An diese zwei Mädchen musste ich sofort denken, als ich den Wettbewerb zum fünften Blogger-Geburtstag von LunaJu gesehen habe.

So sah in meinem Köpfchen die selbst genähte dicke Freundschaft aus:

Dicke Freundschaft Matroschka Kleider by troegsi
Bild oben: Zwei Kleider, die eine dicke Freundschaft verbindet.

Ihr seht zwei Kleider mit je einer dicken schmunzelnden Matroschka. Beide finden sich zusammengelegt in einer dicken Matroschka wieder.

Dienstag, 13. Juni 2017

Chill mal, ich grill mal: Grillgut selber machen und beim Kinder-Grillabend entspannen

Endlich schönes Wetter und es kann wieder gegrillt werden:

Bild oben: ein Weber-Grill für Erwachsene

Aber der große Weber-Grill darf heute ausruhen.
Heute grillen bei uns die Kinder!
Und ganz wichtig: Mama und Papa entspannen!