Dienstag, 19. Dezember 2017

Wiaa! Endlich ein Steckeneinhorn - Danke Kits4Kids

Heute plaudert Frau Hartmann mal wieder aus dem Nähkasterl.
Ein E-book-Tipp für Last-Minute-Geschenke-Näher, Mamis von baldigen Geburtstagskindern oder einfach ein  Einhorn- und Pferdeliebhabern. Achtung, hier kommt Werbung, die von Herzen kommt!

Bild oben: das Stecken-Einhorn 

Bild oben: das Stecken-Einhorn von der Seite

*Frau Hartmann, was haben sie denn da genäht? - Ein Steckeneinhorn! Früher gab es nur Steckenpferde. Jetzt gibt es auch Einhorn am Stecken.

Bild oben: im Einhorn-Schneeparadies.

*Und wer braucht sowas? - Meine dreijährige Tochter z.B.
*Sieht es denn gut aus? - schau seiba.

Bild oben: das Einhorn fragt "bin ich süß?"

*Hat sich die kleine denn darüber gefreut? - Ja, und wia. Es heißt Rosalie, so wie das Einhorn von Lillifee. Und sie freut sich fast jeden Tag darüber.

Bild oben: sieht nach Einhorn-Spaß im Schnee aus.

*Warum haben sie den sowas genäht, Frau Hartmann? - Ich hatte schon länger vor, ein Steckenpony für meine kleine Große zu nähen. Und dann kam Tina von Kits4Kids mit ihrem Probenähen. Jippie! Und ich durfte mitmachen. Was für ein unglaublich schöner Zufall. Vielen Dank an Tina!

*Was ist das denn für ein Schnitt? - Ein Kaufschnitt von Kits4Kids, siehe unten.
*Ist es schwierig zu nähen? - Eigentlich nicht, es sieht schwieriger aus als es ist. Man sollte genau zuschneiden und nähen können, damit es nicht schräg guckt. Aber wenn es schräg guckt, ist es eigentlich auch süß.
*Genügt denn eine normale Nähmaschine? - Ja.
*Warum ist die Mähne denn pink-blau-gelb? - Die kleine Große hat da ein Lieblingsbuch von Lillifee. Darin trifft sie die drei kleinen Einhörner Pinkie, Blue, Yellow. Oder so ähnlich.
Wer mehr darüber wissen will, das Buch heißt "Lillifee rettet das Einhornparadies".

Bild oben: Lillifee-Buch mit Glitzer.
Mit Klick auf das Bild gelangst Du zum amazon-Shop (Affiliate)

*Ist das nicht furchtbar kitschig? - Eigentlich schon. Aber mein Mädel liebt das. Damit das Einhörnchen noch romantischer aussieht, hat es noch bestickte Wimpern bekommen.

 Bild oben: schau mir in die Augen, kleines Einhorn!

*Wie häkele ich denn das Saumzeug? - Einfach so viele Luftmaschen häkeln, dass ein Ring um die Schnauze liegt, den Ring schließen und noch eine Reihe Häkeln. dann in der Mitte anhäkeln, so weit dass man den Ring hinter die Ohren legen kann und auf der anderen Seite anhäkeln.
Eine Reihe feste Maschen zurückhäkeln.
Und das ganze nochmal so lange wie man es gerne hätte als Zügel anhäkeln. Eine Reihe Luftmaschen und eine Reihe feste Maschen. Ich habe dafür dickes MyBoshi-Garn verwendet.

Bild oben: gehäkeltes Saumzeug

*Kann man das Einhorn auch füttern? - Ja, am liebsten isst es Schnee und Sand ;)


*Was brauche ich denn, wenn ich sowas auch nähen möchte?
- den Schnitt Wiaa von Kits4Kids
Erhältlich im DaWanda-Shop: http://www.dawanda.com/shop/kits4kids
oder bei Makerist: http://www.makerist.de/users/kits_for_kids
- weißen Polarfleece
- Baumwolle, rosa mit weißen Punkten. Oder ähnliches für die Ohren
- ein bisschen schwarzen Fleece für die Augen
- schwarzes und weißes Stickgarn für die Augen und den Mund
- Füllwatte
- einen Stock 90 cm
- Dickes Häkelgarn für das Saumzeug
-------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Linkparties:
Creadienstag






Samstag, 28. Oktober 2017

Jippie, ein Prinzessinnentipi - Probenähen für CoelnerLiebe

Heute zeig ich Euch ein frisch abgeschlossenes Herzensprojekt: das Ergebnis vom Probenähen für CoelnerLiebe:
ein Tipi! Und zwar ein großes Prinzessinnen-Tipi, genau das richtige für meine zwei Prinzessinnen.

Ganz wichtig zu wissen ist: dieses Projekt hüpft nicht von der Maschine, man muss schon kräftig ziehen und schieben. Aber es lohnt sich, seht selbst:

Bild oben: das fertige "große Tipi" nach dem ebook von CoelnerLiebe

Wir sind jetzt so richtig bei Pink angekommen. Ich das nicht märchenhaft?
Das Zelt ist wirklich richtig groß. Ich habe beim ersten Spielen darin gemerkt, das ein Baby, ein Kleinkind, ein Erwachsener und ein Hüpfpferd geräumig darin spielen können.
Für einen Freudentanz meiner großen 3-Jahre-alten Prinzessin war auch genug Platz:

Bild oben: Prinzessin führt einen Freudentanz mit Mamas Maßband auf.

Also auch rhythmische Sportgymastik mit Mamas Maßband ist kein Problem. 

Bild oben: Blick durchs Fenster

Das Zelt hat auch zwei Fenster, durch die man richtig schön den Himmel beobachten kann.

Bild oben: Blick durchs Fenster von innen Richtung Himmel

Ich habe mich für die runde Version entschieden. Das Ebook bietet auch eine eckige Version mit eckigem Boden, eckigen Fenstern und eckigen Wimpeln an.

Bild oben: runde Wimpel

Bild oben: Rapunzel lässt ihr Haar herunter.

Was auch richtig toll ist, ist der Boden.
Ich wäre bei der Herstellung fast verzweifelt, weil mir am Ende die Stoffe nicht ausgereicht haben.
Aber Not macht ja bekanntlich erfinderisch. Ich habe die Einteilung neu gemacht und ein bisschen bourdeauxfarbenen Baumwollstoff nachgekauft. Letzendlich war ich ganz zufrieden und Sandra hat die Einteilung sogar in ihrem Schnitt übernommen - freu.
Die Umrandung besteht übrigens aus einer alten Hose, die mir nicht mehr passt.

Bild oben: Boden für das Tipi

Für die Unterseite habe ich ein wasserfestes, waschbares Segeltuch verwendet.
Die Krone ist aus Fleece appliziert. Zwei Einsätze sind ebenfalls aus Fleece.
Mein Hintergedanke war, diesen Boden auch als Krabbeldecke zu benutzen. Und unsere Baby-Madl darf nun auch im Haus auf der Krone spielen und hoffentlich bald krabbeln lernen.
Dafür finde ich den Materialmix richtig gut geeignet.

Bild oben: eine Blumenranke darf auch rumhängen.

Hier noch ein kleines I-tüpfelchen. Für die Blumenranke hab ich ein paar Luftmaschen aus Filzwolle gehäkelt und gewaschen und ein paar Blüten aus den Stoffresten genäht.

Vielleicht hast Du ja Lust bekommen, auch so ein Tipi z.B. als Geburtstags- oder Weihnachtsgeschenk zu nähen.
Am 29.10.2017 kannst Du das Ebook und einen Schnitt als A0-Ausdruck hier gewinnen:
https://www.facebook.com/troegsi/

Weitere Gewinnchancen und ganz viele tolle Beispiele findet ihr bei meinen Probenähkolleginnen, die ihre Zelte unter anderem auch unglaublich schön beplottet und mit Applikationen versehen haben:

Knopfliebe
FaMos by PaMos
D's ART & Weise
RosaBlue DIY
Lieblingsbunt Design
Leniluc
Rabaukennähstübchen
Minas Kreativwerkstatt
Nadelnixe
J.o.y by jule
Nautilus näht

Linkparties:
Kiddikram
Made4Girls


Schön, dass Du da warst Lg: Marion
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projektinfos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+Anleitung und Schnitt:+
++ "Das große Tipi" von Coelner Liebe als ebook und auch als A0-Ausdruck gibt es hier: https://de.dawanda.com/shop/CoelnerLiebe

+Stoffgedöns:+
++ Canvas von Strandguträuber (mit dem Rabattcode "Tipi" gibt es 20%)
++ Fleece pink von Alles für Selbermacher*
++ Baumwollstoff bourdeauxfarben von Alles für Selbermacher*
++ bedruckter Baumwollstoff von Alles für Selbermacher*
++ Segeltuch von www.stoffe4you.de

+Anderes Gedöns:+
++ Bambusstangen aus dem Baumarkt (ca. 4 € pro Stück)
++ grüne Filzwolle, alte Aktionsware von aldi Süd

* durch die mit Stern markierten Links gelangst Du in einen Onlineshop. Durch einen Kauf des Produktes kannst Du mich ohne Mehrkosten für Dich unterstützen.
Der Link ist leider keine Garantie, dass der Artikel verfügbar ist.


Dienstag, 12. September 2017

Friede, Freude, Shibori - Probeplotten für vanMenn

Wünscht Du dir auch mehr Frieden?
Ein bisschen Frieden können wir doch alle brauchen. Und da ist ein T-shirt mit einem Peace-Zeichen doch ein sehr schönes Statement.
Ich durfte so ein T-shirt für VanMenn probeplotten und hatte richtig Freude dabei. Meine kleine Große auch...

Bild oben: Friede, Freude, Shibori

Das T-shirt ist zwar nicht selbst genäht, dafür selbst gefärbt, und zwar nach der Shibori-Methode.
Ja richtig, früher hieß das "batiken".
Also: man nehme ein weißes T-shirt, ein paar Murmeln, ein paar Gummis und blaue Farbe.
Zum Glück hatte ich noch Färbereste von meinem letzten Probenähkleid (guckst Du hier).
Ach ja, man braucht auch noch ein kleines Stück Frischhaltefolie.

So sah die Knotaktion aus:
Collage oben: Knotaktion

Auf dem vierten Bild seht ihr eine große Murmel auf der Brust, die mit Frischhaltefolie umwickelt wird. Das gibt später den weißen Mond auf der Brust.

Das tolle für mich an dieser Knotaktion war, dass das Baby auch mitmachen durfte. Das Knoten fand sie voll interessant und zwischendrin gab es noch dieses lustige Spielzeug. gefärbt hab ich dann während ihres Mittagsschlafes.

Bild oben: Baby darf auch mitspielen

Das Gummitierchen darf nun für eine Stunde ins Färbebad.
Danach sollte man es so lange richtig gut auswaschen bis keine Farbe mehr ausblutet. Das hab ich blöderweise bei meinem ersten Versuch mit dem Kleid nicht gemacht, deswegen ist da der Kontrast nicht so schön.

Bild oben: das Knotmonster wird richtig gut ausgespült.

Danach darf das Monster für eine Stunde in ein Essigbad.

Nun ein paar Worte zum eigentlichen Plotten:
Ich habe mit meinem Cameo 2 geplottet.
Der Plott besteht aus zwei Teilen. Für die Hand habe ich neongelbe Bügelfolie gewählt, die Verzierung mit Rand ist schwarz.
Plotten und Entgittern ging relativ schnell und einfach.

Bild oben: das T-shirt badet nun in Essig. Die Hand wartet schon.

Wer es selber schon ausprobiert hat, weiß, wie spannend das ist, wenn man so ein geknotetes Shirt aufmacht. Seht selbst:


Ich finde die neongelbe Hand knallt so richtig schön auf dem royalblauen T-shirt. Obwohl ich die Farbe Nachtblau verwendet habe - mmmh.


Und die Große durfte zum Fotoshooting antreten. Das macht sie immer besser ... diesmal wurde sie mit Eis bestochen.

Bild oben: ohne Worte

Bild oben: PEACE!

Bild oben: Ganz schön anstrengend so ein Fotoshooting.

PEACE!

Linkparties:
Creadienstag
Dienstagsdinge


Schön, dass Du da warst Lg: Marion
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Projektinfos
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+Plottgedöns:+
++ Datei Peace Handsign von vanMenn, gibt es bald hier im VanMenn-Shop
++ Bügelfolie neongelb z.B. hier im Alles-für-Selbermacher-Shop *
++ Bügelfolie schwarz

+Anderes Gedöns:+
++ Gummis, Murmeln oder Steinchen, Frischhaltefolie
++ Simplicol Textilfarbe, erhältlich in Drogeriemärkten oder hier im amazon-Shop:
Simplicol Textilfarbe intensiv I Textilfärbung für die Waschmaschine I Färbemittel und Fixierpulver | Nacht-Blau 1808*

* durch die mit Stern markierten Links gelangst Du in einen Onlineshop. Durch einen Kauf des Produktes kannst Du mich ohne Mehrkosten für Dich unterstützen. 

Dienstag, 22. August 2017

Shibori und Juli-A - eine große Liebe - ein günstiges Designerkleid auch für Anfänger

Das Designnähen für Kits4Kids brachte meine Hirngespinste ganz schön in Wallungen.
Ich stellte mir die Frage:
Wie macht man ohne viel Schnick Schnack aus einem schlichten Kleid ein Unikat, das sonst niemand hat?

Bild oben: schlichtes weißes Kleid, genäht nach dem Schnittmuster Juli-A

Ja, genau! Batiken oder wie man heutzutage sagt: Shibori! Das klingt so schön <3
Also, man nehme den neuen Kleiderschnitt Juli-A von Kits4Kids, der gut ohne Schnick Schnack auskommt und wirklich einfach zu nähen ist.
Du musst keine Verschlüsse nähen können. Und Du musst Dich für meine Version nicht lange mit der Stoffsuche aufhalten. Man nimmt einfach einen weißen gewebten Baumwollstoff, näht das Kleid ...

Bild oben: Kleid sieht fast so ärmlich aus wie das letzte Hemd vom Sterntalermädchen. 
Was so ein schlichter Stoff ausmacht, ist unglaublich.

und dann wird es spannend:

Dienstag, 15. August 2017

Schönen Urlaub mit dem Hippiebus Reisekissen nach VanMenn

Bei so manchem geht es ja schon wieder los und die Ferien sind vorbei. Wir sind noch mitten drin und fahren auch noch ans Meer.
Und aus lauter Vorfreude zeige ich Euch heute unser neues Reisekissen, das beim Probeplotten für vanMenn entstanden ist. Danke an Vanessa für diese erfrischend schöne Datei <3

Mein Mann fragte mich: "Was ist denn ein Reisekissen?"
Natürlich ein Kissen, mit dem man verreist. Ist doch ganz logisch!!! Und ich wollte schon immer mal mit einem Hippiebus verreisen.
Ein Kissen sollte man doch immer dabei haben, genauso wie ein Handtuch auf einer Galaxyreise.

Montag, 10. Juli 2017

SHIT HAPPENS: Kostenlose Anleitung für selbstgemachte Wickeltasche aus Korkstoff

Ich bin immer noch etwas irritiert von dem Nähwettbewerb "Freundschaft", den Kristina von Lunaju veranstaltet hat.

Aber ich darf mich über einen ehrlichen dritten Platz freuen. Und ich freue mich, dass meine wenigen allerbesten Freunde neben zahlreichen Freunden des Nähens mich scheinbar auch gewählt haben. 
Über die komischen Machenschaften denke ich mittlerweile nur: "Shit happens".
Und da dieser Schriftzug meinen geliebten Wickelbeutel ziert, stelle ich Euch heute meinen Wickelbeutel vor.
Bild oben: Mein Wickelbeutel "shit happens"

"SHIT HAPPENS" passiert ja öfter mal mit einem Wickelkind. Als frischgebackene Eltern könnte man sich ja Stunden über dieses Thema unterhalten. Aber da möchte ich hier jetzt lieber nicht näher darauf eingehen.

Montag, 26. Juni 2017

Eine selbst genähte Baby-Retro-Sommer-Kiki-Krabbelhose für die raue Alb

Und hier wächst noch eine kleine Freundin heran, die auch ein hübsches Outfit mit dem tollen Blumenstoff von Hamburger Liebe bekommen hat.
Ich spiele auf den Nähwettbewerb mit dem Thema "Freundschaft" von LunaJu an.
Die Dicke-Freundschaft-Matroschka-Kleider aus Troegsis Näh- und Bastelkammerl vom letzten Post nehmen dort teil.
Wegen eines aufgedeckten Betrugsversuches kann man noch bis heute, den 27.06.2017, neu abstimmen. Bitte stimmt (nochmal) mit ab!

Zurück zum Babyoutfit: unser Baby trägt gerne Retro, weil Mama ihr das empfohlen hat.
Deshalb hab ich ihr bei dem unglaublich sympatischen Probenähen der Kiki Krabbelhosen noch einen Spieler mit den Retroblumen genäht.

Bild oben: Eine Kiki Krabbelhose in der Alb-Sommer-Version