Samstag, 31. Oktober 2015

Happy Halloween! Anleitung für ein Last-minute-Zombie-Licht


Es ist schon fast Nacht, aber hier findest Du noch eine Anleitung für ein Last Minute Zombie Licht.
Sieht sehr nett aus und ist superschnell gemacht.
Neulich haben wir ein paar Verbandskästen aussortiert. Und ich habe mir immer gedacht, irgendwas muss man doch mit diesen Verbänden machen können.
Und gestern bin ich darauf gestoßen:
Dieses Zombie-Licht für Halloween!
Und das geht wirklich sehr schnell und einfach:

Bild oben: Zutaten für zwei Zombie Lichter

Man braucht:
- Ein Glas (z.B. Gurkenglas oder Boullion oder Marmelade oder ähnliches)
- eine elastische Binde
- Zwei Wackelaugen
- ein elektrisches Teelicht (ich habe es von Rossmann Drogerie, 4 Stück kosten dort 3,99 €)
- Klebeband (z.B. Tesafilm)

Anleitung zur Fertigung:
1. Glas spülen, am besten Spülmaschine. Reste des Klebers entfernen.
2. Elastische Binde auspacken und ein Ende etwas raffen und mit Klebeband befestigen.
Siehe Foto unten:
Bild oben: Ende der elastischen Binde raffen und festkleben

3. Elastische Binde um das Glas wickeln und das Ende ebenfalls mit einem Stück Tesa festkleben.
4. Zwei Wackelaugen befestigen.

Bild oben: fertiges Zombie-Licht.

Das Licht eignet sich auch sehr gut als Mitbringsel. Viel Spaß beim Basteln.
lg:m Marion von www.troegsi.com

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen