Freitag, 6. Januar 2017

2017: Viel Glück, Gesundheit und geschmeidige Lippen - ein Rezept

Schön, dass Du (auch) im neuen Jahr hier vorbei schaust.

Bild oben: Mein Neujahrsgruß 

Ich wünsche Dir heute ein glückliches und gesundes neues Jahr und stelle Dir meinen Neujahrsgruß für ein paar besondere Menschen vor:
ein ganz natürliches Lippenbalsam ohne Schnick Schnack, v.a. für Mamis.
Als Rezept habe ich dieses hier ohne ätherisches Öl verwendet:

Du benötigst:
+ 8 Teelöffel Kokosöl
+ 3 Teelöffel Bienenwachs (Ich habe Chips aus der Apotheke verwendet)
+ 1,5 Teelöffel Honig
+ evt. ätherisches Öl Orange oder anderes
+ 8 hübsche Döschen
+ Etiketten
+ für die Zubereitung Topf, Glasgefäß für Wasserbad, Rührstab, Schüssel mit kaltem Wasser

Zubereitung Lippenbalsam:
1. Alle Materialien mit heißem Wasser sterilisieren
2. Im Wasserbad Kokosöl, Bienenwachs und Honig mischen, rühren und schmelzen
3. Wenn alles geschmolzen ist, weiterrühren und das Glas in eine Schüssel mit kaltem Wasser stellen, evtl. ätherisches Öl zugeben.
4. Rühren bis die Konsistenz zäh ist und portionsweise in die Döschen füllen.
Das Balsam sollte nur mit sauberen Fingern benutzt und im Kühlschrank aufbewahrt werden.

Bild oben: Döschen mit Lippenbalsam

Bild oben: Rückseite mit Inhaltsstoffen

Die Herstellung der Etiketten war für mich erst ein bisschen kniffelig.
Habe ich doch erst das zweite Mal mit print&cut gearbeitet.
Ich wusste noch, dass es schon beim ersten Mal ein Problem gab und alles verschoben geschnitten wurde. Deshalb danke an den Blog ohne Namen für diesen Post http://blogohnenamen.de/print-cut-so-klappts/ mit der tollen Beschreibung. Und ich bin enttäuscht von dem Buch Mein Silhouette Hobbyplotter.
Bild oben: Buch Mein Silhouette Hobbyplotter (Affiliate Link zu amazon.de)

Das Buch sollte doch für Anfänger geschrieben sein. Aber es ist nirgends erwähnt, dass ich Design-Seiteneinstellungen vornehmen muss, damit es meine Passmarken erkennt.
Das hat mich nun zwei Bogen Etikettenpapier gekostet. Aber ich bin ja noch in der Lernphase.
Die einfache Lösung ist, bei den Design-Seiteneinstellungen A4 einzustellen, wenn man einen A4 Drucker benutzt. Das vergesse ich nun nicht mehr.
Auf das Buch werde ich demnächst genauer eingehen.

Fazit:
Geschmeidige Lippen macht das Zeug tatsächlich. Was das Jahr 2017 sonst noch mit sich bringt, wird man sehen.
Unsere zwei dreiviertel Jahre alte Tochter kommentierte das Experiment mit "Oh, sieht das aber schön aus." und von Lippen einschmieren kann sie gar nicht genug kriegen.
Und bei diesem Lippenbalsam kann man wenigstens sicher sein, dass es sich hier nur um natürliche Zutaten handelt.
Echt Pech, dass mein Mann keinen Kokosduft leiden kann.
Deshalb versuche ich wohl demnächst noch ein Rezept mit Mandelöl und Orangenduft.

Bezugsquellen:
Metalldöschen: KING DO WAY 20 x Leere Kosmetik Pot Lip Balm Tin Jar Container Schraubdeckel 50ml (Affiliate-Link zu amazon.de*) - Anmerkung: sehr lange Lieferzeit (bei mir ca. 3 Wochen)
Etikettenpapier: pripa Etiketten 210 x 297, 50 Blatt DIN A4 vollflächig selbstklebende Etiketten (Affiliate-Link zu amazon.de*)
Kokosöl: Reformhaus oder Internet
Bienenwachschips: Apotheke