Dienstag, 22. August 2017

Shibori und Juli-A - eine große Liebe - ein günstiges Designerkleid auch für Anfänger

Das Designnähen für Kits4Kids brachte meine Hirngespinste ganz schön in Wallungen.
Ich stellte mir die Frage:
Wie macht man ohne viel Schnick Schnack aus einem schlichten Kleid ein Unikat, das sonst niemand hat?

Bild oben: schlichtes weißes Kleid, genäht nach dem Schnittmuster Juli-A

Ja, genau! Batiken oder wie man heutzutage sagt: Shibori! Das klingt so schön <3
Also, man nehme den neuen Kleiderschnitt Juli-A von Kits4Kids, der gut ohne Schnick Schnack auskommt und wirklich einfach zu nähen ist.
Du musst keine Verschlüsse nähen können. Und Du musst Dich für meine Version nicht lange mit der Stoffsuche aufhalten. Man nimmt einfach einen weißen gewebten Baumwollstoff, näht das Kleid ...

Bild oben: Kleid sieht fast so ärmlich aus wie das letzte Hemd vom Sterntalermädchen. 
Was so ein schlichter Stoff ausmacht, ist unglaublich.

und dann wird es spannend:

Dienstag, 15. August 2017

Schönen Urlaub mit dem Hippiebus Reisekissen nach VanMenn

Bei so manchem geht es ja schon wieder los und die Ferien sind vorbei. Wir sind noch mitten drin und fahren auch noch ans Meer.
Und aus lauter Vorfreude zeige ich Euch heute unser neues Reisekissen, das beim Probeplotten für vanMenn entstanden ist. Danke an Vanessa für diese erfrischend schöne Datei <3

Mein Mann fragte mich: "Was ist denn ein Reisekissen?"
Natürlich ein Kissen, mit dem man verreist. Ist doch ganz logisch!!! Und ich wollte schon immer mal mit einem Hippiebus verreisen.
Ein Kissen sollte man doch immer dabei haben, genauso wie ein Handtuch auf einer Galaxyreise.