Samstag, 12. Mai 2018

12 von 12: Ein sonniger Flohmarkttag

Hallo, ich bin eine Canon400D und bin die Kamera von Familie Hartmann.
Heute ist mein erstes Mal bei 12 von 12.
Ich durfte Frau Hartmann und ihre Familie begleiten und darf hier berichten, was ich aufgenommen habe:

Bild oben: Morgenstimmung bei den Hartmanns

am Morgen bewunderten erst einmal alle Herrn Hartmanns Werk am Brückentag gestern.
Das Holz-Spielhäuschen bekam einen bayrischen Windfang, eine Tür und sogar eine Treppe.

Bild oben: Selbst gebautes Garten-Spielhäuschen

Dann geht die ganze Familie auf dem Flohmarkt.

Bild oben: Zeit für Flohmarkt

Nach der erfolgreichen Flohmarkttour mit Spielplatzaufenhalt und Kinderchorsingen geht es zum Kühe gucken. Dort gibt es Frischmilch direkt vom Hof.

Bild oben: Milch direkt vom Bauern

Die muss zwar vor dem Verzehr noch warm gemacht werden, aber sie ist scheinbar saulecker und dazu auch noch günstig.

Bild oben: aktueller Milchpreis

Bild oben: Milchkühe

Zurück zu Hause werden erst einmal die Flohmarkterrungenschaften gecheckt und das Mausspiel ausprobiert.

Bild oben: Flohmarkterrungenschaften heute

Bild oben: Mausspiel für Groß und Klein

Die Kinder und Frau Hartmann sind total begeistert.
Sogar das kleine Hartmann-Kind-1Jahr kann da mitspielen. Jeder darf Mäuse verstecken und suchen.

Nach dem Mittagsvesper geht es in den Garten und der Rasen wird gemäht.
Es ist immer spannend ob der alte Kollege Rasenmäher noch anspringt.
Aber er scheint heute einen guten Tag zu haben.

Bild oben: Rasenmäher

Der Rasen ist ratzfatz gemäht.
Nun werden die Liegestühle aufgestellt und der neue Puppenliegestuhl vom Flohmarkt darf auch dabei sein.

Bild oben: neuer Liegestuhl

Und es wird gematschelt und Suppe gekocht.



Herr Hartmann fährt nun mit den Kindern ein Picknick machen. Frau Hartmann und ich bleiben alleine zu Hause. Jetzt können wir noch ein bisschen über den Garten staunen.

Bild oben: Passionsblume

So eine Passionsblume ist wirklich unglaublich fotogen. Frau Hartmann erzählt immer, dass sie sie reduziert vom Discounter gekauft hat. Kann ich gar nicht glauben.

Eine tolle Sache, dieses 12 von 12.
Liebe Grüße, Eure Canon400D
geteilt bei 

Sonntag, 29. April 2018

Upcycling: eine alte Jeans wird mobil - Hüaa, das Radpony

*WERBUNG*
Frau Hartmann, was haben sie denn da jetzt wieder genäht?
Ich habe bei einem wunderbaren Probenähen mitgemacht und durfte für Tina von Kits4Kids "Hüaa, das Radpony" nähen.


Bild oben: Blondie mit Streifenhaaren

Das ist die kleine Schwester von Wiaa, dem Steckenpferd. Vielleicht kennt jemand schon unser Steckeneinhorn, das auch zur Familie gehört.



Ein Radpony? Und was soll das genau sein?
Hüaa ist ein Pferdekopf, den man an den Lenker eines Laufrads, Fahrrads oder Rollers festmachen kann. Sieht supersüß aus, das Kind kann Pferd spielen und der Kopf kann gleichzeitig als Airbag herhalten, falls es mal crasht.


Bild oben: Los geht's!

Bild oben: Crash! Boom! Bang!

Bild oben: Gerade nochmal gut gegangen


Und für wen haben sie das genäht?
Für meine vierjährige Tochter zu Ostern, damit sie Rollerpferd fahren kann. Ich hab gehört, das ist in Österreich gerade richtig hipp.
Seit sie zur Ponypflege darf ist die kleine ganz pferdeverrückt. Da passt das richtig gut.
Allerdings hat sie sich erst einmal beschwert, dass es kein Einhorn geworden ist. 
Für das Fotoshooting durfte übrigens auch Herr Hartmann mal aufsteigen. Der hatte auch Spaß.


Bild oben: Die kleine Reiterin fährt diszipliniert 30

Bild oben: Der Papa hält sich nicht wirklich an die 30 und düst ab

Ist es schwierig, so einen Pferdekopf zu nähen?
Man sollte schon genau nähen können, damit das Pferd nicht schief guckt. Aber die Anleitung ist richtig gut und sehr verständlich geschrieben. 


Bild oben: Das stolze Pferd, vom dem Reiter hoch verehrt

Was braucht man denn dazu? Und woher bekomme ich das?
+ die Anleitung gibt es bei DaWanda oder Makerist
+ als Stoff habe ich eine alte Jeans genommen. Der Schnitt hat genau drauf gepasst. 
Tolle Stoffe gibt aber z.B. auch bei Alles für Selbermacher*
Bindeband und Klettverschlüsse gibt es auch bei Alles für Selbermacher*
+ Füllwatte habe ich aus dem Bastellladen
+ und für die Augen ein paar Stoffreste benutzt
+ und eine normale Nähmaschine ist vollkommen ausreichend

Die Idee gefällt uns sehr gut. Aber ihr Pony gefällt uns nicht so gut. Gibt es noch andere Beispiele?
Ja, unbedingt mal bei Kits4Kids vorbeischauen. Da gibt es ein ganz besonderes Einhorn. Das ist silber und glitzernd und ... ach schauen sie am besten selbst vorbei. Es ist ein richtiger Mädchentraum. Klick hier!
Außerdem gibt es dort ein Lookbook mit den Ergebnissen der Mitprobenäher. Klick hier!

Und warum war das jetzt Werbung?
Die Anleitung und der Schnitt wurden mir für das Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt.
Deshalb bin ich zu einer derartigen Deklaration verpflichtet.
Bei dem Probenähen habe ich allerdings richtig gerne mitgemacht, weil ich ein richtig großer Fan des Produktes und v.a. der Macherin und der tollen Probenähgruppe dahinter bin. 



Bild oben: Und da reitet sie in den Sonnenuntergang

*Affiliate Link: mit einem Kauf über diesen Link wird diese Seite unterstützt. Es fallen keine Mehrkosten an.

Linkparties:
Kiddikram
Made4Girls