Freitag, 31. Mai 2019

Upcycling Projekt Obst- und Gemüsebeutel aus alten Gardinen selber nähen

Schon länger beschäftige ich mich mit Upcycling, wie man z.B. an diesen Projekten sehen kann:

Aber der #fridayforfuture hat mich nochmal mehr wachgerüttelt. 
Ich war letzte Woche mit meinen Kindern auf so einer Demo und bin sehr begeistert von dieser Aktion. Hoffentlich bekommt sie immer mehr Anhänger, die Taten umsetzen.
Alltägliche Müllvermeidung ist ja eine der vielen möglichen Maßnahmen, das Klima für die Zukunft zu schützen. 
Deswegen möchte ich heute eine Müllvermeidungsprojekt vorstellen:
Mehrweg-Obst- und Gemüsebeutel aus alten Bistrogardinen.


Die Idee kam mir, als ich das Buch "Das Zero Waste Nähbuch" von Manuela Gaßner durchgeschaut habe. Ein sehr schön aufgemachtes und inspiratives Buch. Ich finde es aber eher für Leute geeignet, die noch nicht viel in dieser Art genäht haben.

 Bild oben: "Das Zero Waste Nähbuch" von Manuela Gaßner. 
Mit Klick auf das Bild, erhält man einen Einblick in das Buch. 
Es handelt sich um einen Affiliate Link*

Die Gardine ist von einem Warentauschtag. Ich hatte noch eine weitere Gardine von tauschgnom.de. Die andere Gardine ist mir leider in der Waschmaschine bei 60 Grad so richtig zerbröselt. 
Ich mag das Motiv dieser Gardine sehr. Aber nicht als Vorhang. Deshalb gibt es nun Beutel.

Bild oben: alte Bistrogardine

Die Beutel sind wirklich schnell zugeschnitten.
Aus diesem Vorhang kann ich zwei Beutel machen.

 Bild oben: Zuschnitt

Eine Naht unten und seitlich genügt, und der Beutel ist genäht.
Die Kordeln sind selbst gedreht und können schnell durch die bereits vorhandenen Löcher gezogen werden.
 Bild oben: die fertigen Beutel

Ich habe auch gleich mit den Beuteln auf dem Markt eingekauft.
Der Verkäufer war bei weitem nicht so begeistert wie ich.
Er meinte, es sei ökologischer, eine Plastiktüte wieder zu verwenden.
Das finde ich nicht und werde bestimmt noch weitere Beutel nähen.

Bild oben: Apfelbeutel und Kartoffelbeutel


Bild oben: die Beutel als kulinarisches Geburtstagsgeschenk

Ein neues Umweltnähprojekt gibt es nächsten Freitag hier.

Schön, dass Du da warst, Deine Frau Hartmann

Wenn Du Frau Hartmann unterstützen möchtest, kannst Du das Buch über den Affiliate-Link oben bestellen. Dadurch entstehen keine Mehrkosten für den Besteller. 
Ich freue mich allerdings auch sehr, wenn Du einfach einen netten Kommentar hinterlässt.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen