Dienstag, 28. Mai 2019

Miss Holliwood jumpt in unseren Haushalt

*W*e*r*b*u*n*g**nach*einem*Probenähen*

Für alle, die gerne selbst und praktisch für ihre Kinder nähen, zeige ich hier heute unsere zwei neuen Jumpsuits, die ich für meine Goldschätze während eines Probenähens nähen durfte.
Es war mir eine große Freude, dabei sein zu dürfen.
Ich mag diesen Partnerlook.

Bild oben: ab in Garten, solange ein Sonnstrahl da ist.

Bild oben: "Warte, große Schwester, ich komme."

Das aaaaaaaaaaaaaallerbeste an den Teilen: die Kinder tragen sie freiwillig(!).

Bild oben: "Hey, Sonnenbrillentausch?"

Nach meiner persönlichen Erfahrung ist das nicht immer so. Siehe den Beitrag zu meinem selbst gehäkelten Rock hier. Die kleine Schwester hat ihn mittlerweile allerdings letzten Winter sehr gerne als Schal umfunktioniert.
Das zweitbeste an den Jumpsuits: Man braucht nur 1(!) Kleidungsstück (naja, vielleicht noch eine Unterhose und gaaanz wichtig: SCHUHE!!!) und die Kinder sind angezogen.

Bild oben: Nicht ohne meinen halben Schuhschrank.

Das drittbeste: sie können die Dinger selbst anziehen. Auch die zweijährige schafft das.

Bild oben: "Ja, ich bin groß und hab das selber angezogen!"

Das viert beste: ich finde, sie sehen toll aus und sind richtig bequem.

Bild oben: "Mama, was ist ein Hippie?"

Ich würde ja jetzt behaupten, die Anzüge sind rucki zucki genäht, aber mit zwei kleinen Kindern, einem Teilzeitjob, einem Haushalt und der Tension auch noch Sport machen zu wollen, muss man schon erst mal die Muse zum Nähen finden.

Was ich allerdings behaupten kann, ist folgendes:
wenn man Zeit gefunden hat, den Schnitt erst einmal ausgedruckt, geschnitten und geklebt hat, kann man sich mit der ausführlich aufgebauten Anleitung auch als Nähanfänger an das Projekt heranwagen und wird sicherlich am Ende nicht enttäuscht sein.
Wenn Du mehr über den Schnitt wissen möchtest, kannst Du auf der Seite Kits4Kids genaueres erfahren.
Das Lookbook gibt es hier.

Bild oben: "Mia kean zam!" (=bayrisch für "wie gehören zusammen" und "wir fegen alles")

Frau Hartmanns Nähempfehlung. Werbung nach einem Probenähen.

Danke an Tina von @kits4kids für dieses tolle Ebook.
In dem Ebook gibt es übrigens auch Varianten für eine wunderschöne Tunika.
Unsere Versionen gibt es demnächst hier zu sehen.

Wir suchen dann mal das schöne Wetter ...

Bild oben: Wo ist denn nun das schöne Wetter?


Schön, dass Du da warst, Deine Frau Hartmann
verlinkt bei:
v
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------
PROJEKTINFOS
Hier folgt Werbung:
Das Ebook wurde für das Probenähen kostenlos zur Verfügung gestellt
Die Links führen zu Onlineshops, bei denen Du das Ebook kaufen kannst.
Diese Links sind reine Informationshilfen für Dich. Ich bekomme bei dem Kauf keine Provision.
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------

+Anleitung und Schnitt:+
MissHolliwood* eine Erweiterung der MissHolli*,
Beim Kauf der MissHolli* ist die Erweiterung MissHolliwood* enthalten.
verfügbar auf:

+Stoffe und Gedöns:+
Es handelt sich hier um einen Jerseystoff, der schon eine Zeit lang in meinem Nähschrank lag.
Außerdem benötigt man Gummiband.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen