Mittwoch, 12. Februar 2020

12 von 12 - Februar 2020 - winterlicher Wilder Westen

Schon wieder der 12te, heute schaff ich es ... das letzte Mal ist leider schon fast ein Jahr her: 12 von 12 - März 2019
Ich liebe diese Aktion, und vielleicht kommt hier ja zufällig jemand vorbei, dem dieser Tag gefällt.
Voilá 12 Bilder von meinem Tag:

Bild oben: Ausblick mit Kinderkunst als Fensterdeko

Meine neue Morgenroutine ist es, aus dem Fenster zu gucken, mein neues Kräuterregal, bzw. die Kräuter darauf, zu gießen und zu überlegen, was der Tag so bringen könnte. Schade, dass ihr hier die Kräuter nicht riechen könnt.
Bild oben: Kräuterregal

Als "Regal" hab ich drei alte Kisten genommen, die ich mir letzten Sommer als Gartenkisten angeschafft habe.
Im Spätfrühling dürfen die Kräuter wieder auf die Terrasse.
In meinem Topf, den ich draußen vor dem Sturm gerettet habe, wächst auch schon irgendetwas. Leider weiß ich (noch) nicht genau, was es wird.

Bild oben: Frischlinge

Was auch noch wunderschön wächst, ist die Kresse, die ich vor 4 Tagen in einer Tasse vom Trödler angesetzt habe. Ich habe einen Faible für solche Tassen.

Bild oben: Kresse in der Tasse

Dann mache ich die Aufräumroutine durchs Haus und muss mich wohl endlich von der Gummiente trennen. Sie ist innen wohl nicht mehr die fitteste. Bye, bye, süßes Entchen. Ab in den Müll. Schnief

Bild oben: Ciao, Ente!

Dann arbeite ich von zu Hause aus.
Ab Mittag hab ich frei und bereite das Kinderturnen vor.

Bild oben: neue Wolle

Der Postbote bringt die ersehnte Wolle, so dass ich die Blumenmütze für das Faschingskostüm bald weiterhäkeln kann (Anm.: selbst gekauftt, selbst bezahlt). Ein Leckerli ist auch dabei.

Beim Kinderturnen machen wir heute ein wenig Fasnet und feiern den wilden Westen. Ein paar Ninjagos haben sich auch angekündigt.

Bild oben: auf zum Kinderturnen

Hüaa, das Radpony, das ich für Kits4Kids vor einiger Zeit probenähen durfte, durfte heute auch mit ins Turnen.


Eigentlich zeig ich mich ja nicht so gerne selber, aber weil die Alterserkennungs-App heute so gutmütig mit mir war, gibt es mich hier nun als Sheriff.

Bild oben: Sheriff Old Hardman (ohne Filter)

Bild oben: Das ist ein Briefkasten

Auf dem Nach-Hause-Weg vom Kinderturnen haben wir noch kurz beim Metzger eingestoppt und einen Brief eingeworfen. Ab und zu schreibe ich tatsächlich noch einen.

Bild oben: Wein am Abend

Mein Mann hatte neulich die gute Idee, uns ein Gläschen Wein am Abend zu verordnen. Das sei gesund. Deshalb gönne ich mir noch ein Gläschen. Und da ich gestern meinen Latte Macchiato in einem hippen Lokal aus einem Einmachglas genossen habe, genieße ich jetzt den Wein daheim ebenso hipp aus so einem Gläschen.

Bild oben: Das Traumfresserchen

Und noch etwas hat uns gestern nachhaltig gefallen. Das Theater "Das Traumfresserchen" von Herz-Klein.Meine Tochter hat sich beschwert, dass ihr das Traumfresserchen letzte Nacht keinen schönen Traum geschenkt hat. Deshalb gibt es heute als Gute-Nacht-Geschichte "Das Traumfresserchen", ausgeliehen aus unserer Stadtbücherei. Ein wunderschönes Gute-Nacht-Buch.
Ich freue mich, heute bei 12 von 12 dabei zu sein.
Wenn Euch mein Tag gefallen hat, würde ich mich über einen Gruß sehr freuen.
Mehr 12von12 vom Februar 2020 gibt es bei "Draußen nur Kännchen"
Gute Nacht!
Ich wünsche allen eine leichte Zeit, mit lieben Grüßen, Marion