Dienstag, 14. April 2020

Kindergarten zu: Tag 29 #flattenthecurve #wirbleibendaheim #maskeauf #tippsgegenlagerkoller

Kindergarten zu: Tag 29 #flattenthecurve #wirbleibendaheim #maskeauf #tippsgegenlagerkoller
[unbeauftragte Werbung wegen Markennennung und Markenerkennung]



Heute war mein erster Urlaubstag. Hauptsächlich war ich in der Küche, so wie sich das für eine Hausfrau gehört. Also zeigt unser Rückblick gaaaaanz viel Essen.

Bild 1: Das Maggikraut darf morgens schon in einer Hühnerbrühe baden. Abends gibt es chinesische Suppe.

Bild 2: Unser heutiger Kinderbuchtipp: "Der Hase mit der roten Nase" von Helme Heine. Dieser Hase ist etwas anders als seine Artgenossen. Das mag für manchen komisch sein, aber es auch seine Vorteile.

Bild 3: Endlich habe ich mit den Resten der Pellkartoffeln von heute Mittag das fluffige und saftige Kartoffelbrot von @waseigenes gebacken. Da wir keinen Thermomix besitzen, musste es ohne funktionieren. Das hat es auch. Es ist außen knusprig und innen fluffig geworden, und der Geschmack ist richtig gut. Bin begeistert und mache es wieder. Ach ja, ich habe frische Hefe vom Bäcker bekommen und sie vorab im lauwarmen Wasser vorgehen lassen. Die Kartoffeln habe ich nach dem Kochen durch eine Kartoffelpresse gedrückt.

Bild 4: Lecker Mango.

Bild 5: Dieses Bild ist der Beweis, dass Bild 3 ohne Thermomix entstanden ist.

Bild 6: "Brutto ma Buono" heißt dieses Gebäck. Übersetzt: "häßlich, aber gut". So etwas ist natürlich nicht instagramtauglich. Ich nenne sie auch "Man-sieht-nur-mit-dem-Geschmackssinn-gut".
Sie sind aus den Eiweißresten des Eierlikörs für Ostern, Nüssen und etwas Zucker entstanden.
Der Geschmack erinnert mich an einen ganz besonderen Italienurlaub mit meinem Schatz. Wenn ich in so einen Keks beiße, sehe ich die schöne Aussicht auf den Lago D'Iseo.

Bild 7: Nochmal Restekochen: die Nussreste der Brutti und alte Äpfel werden ein Crumble. Meiner Meinung nach das beste und schnellste Essen der Welt.

Bild 8: Natürlich waren heute auch wieder die Kinder mit im Boot. Heute gab es das Mittagessen an der Essensausgabe.



Bleibt bitte gesund und daheim, 
schön, dass Du mich hier besucht hast,
mit lieben Grüßen von: Frau Hartman

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Blog-Archiv